Kostenloses Portierungs-Tool für Unity3D auf Windows Phone 7

visual-studio-2010-windows-phone

Vor kurzem hatte ich ja schon über ein geplantes Open Source Tool zum Portieren von Unity-Projekte auf Windows Phone 7 berichtet.

Jetzt ist die kostenlose Software endlich erhältlich. Allerdings sind bei der Nutzung des Tools “FFWD” einige Dinge zu beachten.

FFWD (Fast Forward)

Die Mobil-Game-Entwickler von “Press Play” haben ein Tool entwickelt mit dem sie ihre in Unity3D entwickelten Games auf das Windows Phone 7 bringen können.

Der Trick besteht darin, dass das Tool das Unity-Projekt in ein XNA-Projekt umwandelt. Denn XNA wird im Gegensatz zu Unity vom Windows Phone 7 unterstützt.

Einschränkungen

Was in der Theorie einfach klingt, kann in der Praxis schon etwas komplizierter sein.  Und so gibt es etliche Punkte bei so einer Umwandlung zu beachten.

So wird beispielsweise nicht jedwede Art von Physic unterstützt sondern nur 2D-Physik. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Script-Sprache. So wird momentan lediglich C# unterstützt. Javascript und Boo können nicht nach XNA umgewandelt werden. Dies liegt natürlich daran, dass XNA von Haus aus C# unterstützt und die anderen Sprachen nicht kennt.

Da dies das Tool aus eigenem Anlass und Bedarf entstanden ist, gibt es in dieser ersten Version von FFWD natürlich auch einige Funktionen, die nicht konvertiert werden. Dies liegt dann nicht unbedingt daran, dass keine Portierung möglich ist sondern, dass diese Funktion bisher noch nicht von den Entwicklern benötigt wurde.

Der Open Source Gedanke

Trotzalledem finde ich es echt klasse, dass sich die Jungs von “Press Play” dazu entschieden haben ihr Tool als Open Source und damit kostenlos zu veröffentlichen.

Wer von euch lust hat weiter an dem Tool zu arbeiten, der kann sich gerne an der Weiterentwicklung beteiligen. Darauf hoffen natürlich auch die Initiatoren. Mal sehen, ob es klappt.

Hier gibt es Tool sowie eine Getting-Started – Einführung: https://github.com/fehaar/FFWD/wiki.

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf (zum Beispiel mein neues Buch "Spiele entwickeln mit Unity" ;-) ) über den folgenden Link: Amazon in Kostenloses Portierungs-Tool für Unity3D auf Windows Phone 7 . Der Link führt direkt zu Amazon und besitzt lediglich einen Kenner, der Amazon mitteilt, dass Du über diese Seite gekommen bist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

2 Antworten zu “Kostenloses Portierungs-Tool für Unity3D auf Windows Phone 7”

  1. Dan sagt:

    Schade dass das Tool nur 2D Physik unterstützt.
    Kannst du zu dem Tool ein kleines tutorial machen (konvertieren und das app in den marketplace stellen)?

    • Carsten sagt:

      Hi,

      stimmt, das ist wirklich schade. Ein Tutorial würde ich gerne machen.

      Nur hab ich wegen eines anderen Unity-Projektes momentan überhaupt keine Zeit mir das Tool mal anzuschauen. Deswegen wird das noch ein bisschen dauern.