Preismodell für Scaleform UI von Autodesk

autodesk

Im März hatte ich euch bereits die neue Userinterface-Software Scaleform für Unity vorgestellt mit der es möglich sein wird aufwendige UIs für AAA Games zu erstellen.

Nun sind die ersten Fakten des geplanten Preismodells bekannt.

Und dieses unterscheidet sich doch gravierend vom Unity-Lizenzmodell und den Produkten des Asset Stores.

Scaleform

Scaleform ist eine Rendering-Engine, die auf Flash basiert. Sie ist bereits in vielen anderen Game-Engines verfügbar und wird nun auch bald für Unity erhältlich sein.

Allerdings unterscheidet sich die Zielgruppe des Plugins doch gravierend von der bisherigen Zielgruppe von Unity. Unity Technologies zielt ja in der letzten Zeit immer mehr auch auf die Hersteller großer AAA-Games. Mit der Verfügbarkeit von Scaleform wird dieser Weg auch konsequent weiter verfolgt.

Aber im Gegensatz zu den bisherigen Erweiterungen, die bisher auch immer noch für kleinere Projekte bzw. Projektteams interessant waren, bewegt sich Scaleform in eine andere Richtung.

Neues Preismodell

Autodesk plant eine neue Bezahlmethodik für Unity-Nutzer einzuführen. Und zwar soll der Einsatz der GUI pro Spiel und pro Plattform Lizenzkosten verursachen.

Ein Beispiel: Ihr entwickelt ein Game, welches auf iOS und Android veröffentlicht wird. Hierfür müsst ihr zwei Lizenzen kaufen. Wollt ihr noch ein zweites Game entwickel, dann werden wieder Lizenzgebühren fällig.

Sicher fragt ihr euch nun, was denn nun eine Lizenz kosten soll. Die Antwort hat mich doch ziemlich aus den Socken gehauen. Die erste Lizenz wird derzeit mit 750 US-Dollar geplant. Weitere Lizenzen sollen dann günstiger werden.

Bei großen Game-Projekten mit einem umfangreichen Budget kann ich mir das durchausvorstellen. Kleinere Web- und App-Projekte, werden aber wohl weniger Scaleform nutzen, zumindest bei diesen Preisvorstellungen.

Umfrage

Kein Wunder also, wenn Autodesk da etwas unsicher ist und deshalb zur Zeit eine Umfrage unter den Unity-Nutzern macht, um die Akzeptanz zu testen. Zitat:

Autodesk is experimenting with a new license targeting mobile developers including those using the Unity game engine and we would like your opinion…

Wenn ihr auch bei der Umfrage mitmachen wollt, dann geht es hier zum Online-Fragebogen.

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf über den folgenden Link: Amazon in Preismodell für Scaleform UI von Autodesk. Dir entstehen keine Extrakosten, trotzdem erhalte ich eine kleine Vermittlungsprovision.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

2 Antworten zu “Preismodell für Scaleform UI von Autodesk”

  1. facy sagt:

    Nein daNKE :p

  2. GF sagt:

    hm also ich hab mir nochmal das Video angesehen von Scaleform und so viele neues gegenüber anderen gui assets sehe ich da nicht. Also wer tut sich das an mit den Lizenzbedingungen?

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de