Mit Relaxing Games gegen den Trend: Nature Treks – Healing with Color

nature-treks-healing-with-color

Es müssen ja nicht immer nur Action-Games sein. Das wird sich wohl John Carline gedacht haben und hat einfach mal allen Trends zu wider mit Unity3D ein sogenanntes Relaxing Game entwickelt.

John demonstriert in dem folgenden Demo-Video, dass man moderne First Person Games auch vollkommen ohne großartige Action und Geballer entwickeln kann.

Entspannt gegen den Trend

Nature Treks – Healing with Color ist das erstes Game von John Carline, in dem er demonstrieren will, dass man bei einem PC-Game auch entspannen kann.

Hier ist ein kleines Demo-Video, wo er eine Szene des grafisch echt gelungenen 3D Games wie auch die Atmosphäre des Games vorstellt:

 

Ich finde die Idee wirklich interessant. Und schaut man sich in Musikgeschäften mal die ganzen Regale mit den vielen Entspannungs-CDs an, dann kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es sicher auch einen großen Markt für solche Spiele geben könnte.

Mehr zu John und seinem Game findet Ihr auf seiner Website Greengames.net

 

 

 

 

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf (zum Beispiel mein neues Buch "Spiele entwickeln mit Unity" ;-) ) über den folgenden Link: Amazon in Mit Relaxing Games gegen den Trend:  Nature Treks - Healing with Color. Der Link führt direkt zu Amazon und besitzt lediglich einen Kenner, der Amazon mitteilt, dass Du über diese Seite gekommen bist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

2 Antworten zu “Mit Relaxing Games gegen den Trend: Nature Treks – Healing with Color”

  1. CapsE sagt:

    Ohh man was für ein wunderschöner Grafikstil. Ich wünschte echt ich könnte die ganzen Models für mein eigenes Projekt nutzen.
    Meint ihr es besteht eine Changce das die in den Assetstore kommen?

  2. Carsten sagt:

    Da John Carline das Spiel über seine Websíte auch verkauft, vermute ich mal eher nicht. Aber Du könntest ihn ja mal über seine Website kontaktieren und fragen, dann weißt du es genau.