Unity 3.5.4 erschienen und behebt nur eine einzige Funktion

unity-logo

Unity Technologies hat die Version 3.5.4 seiner Game Engine veröffentlicht.

Das Update ist aber ein besonderes: Denn die neue Version behebt lediglich eine einzige Funktion. Diese ist aber so essentiell, dass man bei Unity Technologies nicht länger mit einem Update warten wollte.

Android 4.1 Bug

Der Fehler ist recht simpel: Offensichtlich knallen Unity-Anwendungen unter Android 4.1, auch bekannt als Jellybean, weg, wenn man die Mobile-App pausiert bzw. wieder weiter spielen möchte. Dies ist natürlich ein Fehler, den man nicht auf die Langebank schieben oder gar ignorieren kann. Und so gibt es nun eben Unity 3.5.4.

Wenn ihr also Android-Apps entwickelt, solltet ihr unbedingt dieses Update einspielen. Ansonsten könnte dies für böse Überraschungen bei den Gamern eurer Spiele-Apps sorgen.

Wie immer findet ihr den Download auf der Unity Website, genauso wie die Release Notes, die bei diesem Update doch recht überschaulich ausfallen Icon Wink in Unity 3.5.4 erschienen und behebt nur eine einzige Funktion Hier geht es zum Download und den Release Notes.

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf (zum Beispiel mein neues Buch "Spiele entwickeln mit Unity" ;-) ) über den folgenden Link: Amazon in Unity 3.5.4 erschienen und behebt nur eine einzige Funktion. Der Link führt direkt zu Amazon und besitzt lediglich einen Kenner, der Amazon mitteilt, dass Du über diese Seite gekommen bist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.