Unity 3.5 ist da

unity-logo

Das lange Warten und Beta-Testen hat ein Ende.

Denn pünktlich zum Valentinstag ist endlich das offizielle Unity 3.5 zum Download freigegeben worden.

Die neueste Version von Unity bietet den Entwicklern eine Fülle an neuen Features, die es ja größtenteils bereits schon in der Beta-Version zu bewundern gab. Aber auch eine kleine Enttäuschungen ist dabei.

Unity 3.5

Die Native Client Unterstützung für Googles Chrome ist eines der Highlights, die es ermöglicht Web-Apps für den Chrome-Browser zu entwickeln, die aber fast wie eine Desktop-Anwendung ausgeführt wird (ohne zusätzlichen Interpreter direkt vom Prozessor). Oder auch das neue Partikel-System namens “Shuriken” wird neuen Schwung in die Spieleentwicklung bringen.

Auch das LOD-Management (verschieden detailierte Objekte abhängig von der Distanz des Beobachters) oder auch die neuen KI-Funktionen (die nur in der Pro-Version vorhanden ist) gehören neben vielen weiteren echt coolen Features zu den sogenannten Major-Features von Unity 3.5.

Ausfälle

Leider gibt es auch ein paar nicht so schöne Dinge.

So gibt es immernoch nicht die schon lang ersehnte neue GUI. Zwar wurde dies schon im Vorwege gesagt, schade ist es trotzdem.

Aber die eigentliche negative Überraschung für mich war der Adobe-Flash-Export. Denn dieser ist zwar vorhanden (ohne Zusatzkosten wohlgemerkt), aber leider befindet sich dieser auch in der aktuell vorliengenden Final-Version von Unity 3.5 immer noch selber als Developer-Preview.

Das bedeutet, dass man den Flash-Export zwar nutzen kann, er aber trotzdem noch zu viele Macken hat, so dass man ihn nicht mit einer Version 1.0 auszeichnen könnte. Schade.

Download

Aber egal. Unity 3.5 bietet trotzdem noch eine ganze Fülle an Features, die wirklich gut sind und die Installation lohnen.

Ich werde jedenfalls mein derzeitiges Projekt auf die neue Version bringen, da ich mir da doch eine Menge für Verspreche, auch wenn ein paar kleine Kompatibilitätsproblem erwarte. Aber das werde ich ja dann sehen. Vielleicht geht ja auch alles ganz problemlos von statten.

Hier geht es zum Download von Unity 3.5: Unity-Download.

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf (zum Beispiel mein neues Buch "Spiele entwickeln mit Unity" ;-) ) über den folgenden Link: Amazon in Unity 3.5 ist da. Der Link führt direkt zu Amazon und besitzt lediglich einen Kenner, der Amazon mitteilt, dass Du über diese Seite gekommen bist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

4 Antworten zu “Unity 3.5 ist da”

  1. Ben sagt:

    An was für eine Projekt arbeitest du denn gerade? Könntest du mal was zeigen, wäre bestimmt interessant.

    • Carsten sagt:

      Hi Ben,

      da ich meinem Auftraggeber nicht zuvor kommen möchte, um sein Produkt vorzustellen, kann ich jetzt noch nicht viel dazu sagen. Nur soviel: Es ist kein Game. Ich setze Unity in einem Bereich ein, wo ich selbst Unity bisher noch nicht gesehen hab. Also eine ganz spannende Geschichte :)

  2. jura sagt:

    Hey Carsten,
    lif der Umstig problemmlos?