Unity stellt Spieleentwickler im Videokanal vor

unity-logo

Unity bringt ja in unrregelmäßigen Abständen Videos in seinem Blog. Meistens werden hier neue Funktionen von angekündigten Unity-Versionen vorgestellt.

Nun gibt es in deren Video-Bibliothek eine neue Kategorie namens Developer Profils. Wie Ihr sicher erahnen könnt, sollen hier zukünftig unterschiedliche Spieleentwickler-Firmen vorgestellt werden, die Unity3D nutzen. Die erste Firmenvorstellung steht auch schon bereits online.

Developer Profil von Bully Entertainment

In dem ersten Video wird das Gameentwickler-Studio Bully Entertainment mit Bob Berkebile vorgestellt. Bob dürften einige von Euch kennen, da er der Macher des kostenlosen Unity-Addon iTween ist, das der ein oder andere von Euch sicher schon einmal genutzt hat.

Hier ist die Videovorstellung von Bob Berkebile und Bully Entertainment. Viel Spaß!

Ich bin mal gespannt, ob Unity diese Kategorie weiter pflegt und demenstprechend in der nächsten Zeit weitere Spieleentwickler vorstellen wird. Ganz sicher bin ich mir nämlich, dass diese Kategorie ständig mit neuen Profilen erweitert wird. Schließlich kosten solche Video-Vorstellungen viel Zeit und binden dadurch natürlich auch Personal.

Wir werden sehen Icon Smile in Unity stellt Spieleentwickler im Videokanal vor

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf (zum Beispiel mein neues Buch "Spiele entwickeln mit Unity" ;-) ) über den folgenden Link: Amazon in Unity stellt Spieleentwickler im Videokanal vor. Der Link führt direkt zu Amazon und besitzt lediglich einen Kenner, der Amazon mitteilt, dass Du über diese Seite gekommen bist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.