Unitys Flash-Export kommt in Kürze

unity-logo

Unity Technologies kündigt in einem neuen Video den baldigen Flash-Export für ihre Gameengine an.

Damit dürfte auch Unity3.5 nicht mehr in weiter Ferne liegen.

Unity to Flash

In dem folgenden Video erklärt Unity CEO David Helgason die Hintergründe der neuen Export-Möglichkeit.

Unity nutzt natürlich diese neue Export-Möglichkeit, um gleich seine Zielgruppe zu erweitern. Und so kommen anschließend auch Unity-Entwickler zu Wort und erläutern viele allgemeine Dinge zu Unity.

Ganz klar, mit dem Flash-Export kann man nun auch viele Web- und Multimedia-Entwickler ansprechen, die sich bisher nicht für Unity interessierten oder einfach nicht kannten.

Hier ist das Video:

Wenn ihr mehr Infos haben wollt, dann könnt ihr euch auf der Unity-Website beim Flash-Newsletter anmelden, um so immer Up to Date zu sein.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung: Flash-Newsletter.

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf (zum Beispiel mein neues Buch "Spiele entwickeln mit Unity" ;-) ) über den folgenden Link: Amazon in Unitys Flash-Export kommt in Kürze. Der Link führt direkt zu Amazon und besitzt lediglich einen Kenner, der Amazon mitteilt, dass Du über diese Seite gekommen bist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

Eine Antwort zu “Unitys Flash-Export kommt in Kürze”

  1. Vectrex71 sagt:

    Bei allem gebührenden Respekt den sich die Unity3D Macher auf jeden Fall verdient haben!!, aber ich würde mich schämen heut zu tage noch irgendwas in Flash an zu bieten !! Sorry, aber Flash ist 2011/2012 ein absolutes NoGo !!