Vorgestellt: Advanced Character Animation für Unity3D

advanced-character-animation

Auf der Game Developers Conference 2012 (auch einfach nur GDC 2012 genannt) hat Unity Technologies den Messe-Besuchern einen Einblick in den neuesten Streich gewähren lassen.

Advanced Character Animation heißt das neue Baby, das dem Spieleentwickler eine Komplettlösung für Character Animation und Input-Control bieten soll.

Ein kleines Demo-Video zeigt einen Parkour-Lauf, der auf beeindruckende Weise zeigt, wie Mächtig dieses Werkzeug ist.

Character Animation

Unity hatte zwar mal davon gesprochen, aber es nie so wirklich groß an die Glocke gehängt: Eine Komplettlösung für Animationen.

Und nun präsentiert uns Unity Technologies ohne Vorankündigung dieses Tool auf der GDC 2012. Wahnsinn, das folgende Video sieht echt klasse aus und macht lust auf mehr:

Cool, oder?

Features

Hier noch einmal die Zusammenfassung der Features des hoffentlich bald kommenden Advanced Character Animation Tools:

  • Animation von Charakteren mit State Machines (Zustandsmaschinen), Blend-Trees und Animation Clips
  • State Machines zeigen Aktionen und Updates zur Laufzeit an.
  • Animationsquellen können vorgefertigte Templates, Animationen aus dem Asset Store oder importierte Motion Capture Daten sein
  • Wiederverwendung der Animation-Rigs für mehrere Figuren
  • Mit Blend-Trees erzeugt ihr aus wenigen Animation-Clips eine große Palette an Bewegungsabläufen
  • Mit dem Automatic Control Rigging steuert ihr bequem die Knochen eures Rigs.
  • Kontextbezogenes IK Rigging (Inverse Kinematik) erlaubt Charaktere auf die Umwelt reagieren zu lassen

Natürlich kommt bei so einem Feature auch gleich die Frage auf, ob dieses Tool ein Pro-Feature werden wird oder ob auf Free-User in den Genuss dieses Werkzeuges kommen werden. Ich vermute mal ganz stark, dass es ein Pro-Feature werden wird.

Auch kann ich mir kaum vorstellen, dass es eine abgespeckte Free-Version geben wird. Schließlich kann man ja zu Fuß auch noch seine Animationen steuern, weshalb das Character Animation Tool wohl nur für die Pro-Nutzer erhältlich sein wird.

Und mal ganz ehrlich, der ganz große Nutzen eines so mächtigen Werkzeuges kommt sowieso erst bei komplexen Bewegungsabläufen, wie man es auch in dem Video sehen kann. Und wenn man diese hat, dann wird man sicher nicht nur Wert auf den Bewegungsablauf setzen sondern auch auf das visuelle Erscheinungsbild (Stichwort Echtzeit-Schatten etc.)

Aber warten wir erstmal ab, bis das Tool da ist. Ob es schon in Unity 3.6 da sein wird? Wer weiß, Unity hat ja auch noch seine andere große Baustelle, die neue GUI. Mal sehen, ob beides gleichzeit kommen wird.

Artikel gefallen?

Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann kannst Du mich ganz einfach unterstützen:

  • Teile diesen Artikel über Deine Social Network Kanäle mit Deinen Freunden (der ersten Klick auf einen der unteren Knöpfe aktiviert die Funktion, erst der zweite Klick teilt den Artikel).
  • Erledige Deinen nächsten Amazon-Einkauf (zum Beispiel mein neues Buch "Spiele entwickeln mit Unity" ;-) ) über den folgenden Link: Amazon in Vorgestellt: Advanced Character Animation für Unity3D. Der Link führt direkt zu Amazon und besitzt lediglich einen Kenner, der Amazon mitteilt, dass Du über diese Seite gekommen bist.

Vielen Dank für Deine Unterstützung - egal auf welche Weise :)

Both comments and pings are currently closed.

Eine Antwort zu “Vorgestellt: Advanced Character Animation für Unity3D”

  1. jura sagt:

    was cool währe, wenn man die Bewegungen über kinect aufnehmen könnte.
    freuhe mich schon mit dem Ding rumzuspielen ;)